Glossar

  1. Abkürzungen

    BRIC
    Sammelbegriff für die vier wichtigen Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien und China, die als „BRIC-Länder“ bezeichnet werden
    ISO 14001
    Internationale Norm, die Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem festlegt
    IWF
    Internationaler Währungsfonds (International Monetary Fund)
    VDMA
    Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.
  2. Unternehmens- und Fachbegriffe

    3D-Polymerdruck
    Verfahren, mit dem sich dreidimensionale Kunststoffwerkstücke schichtweise aufbauen lassen
    „Design to cost“
    Verfahren der Produktentwicklung, bei dem für einzelne Komponenten die kostengünstigste Lösung bereits in der Entwicklung gesucht wird
    ERP-Systeme
    „Enterprise Resource Planning“ bezeichnet eine Softwarelösung zur Ressourcenplanung eines Unternehmens
    Fluid Future
    KSB-Programm zur Steigerung der Effizienz von Pumpensystemen
    Generative Fertigungs­verfahren
    Verfahren zur schnellen und kostengünstigen Fertigung von Modellen, Mustern, Prototypen, Werkzeugen und Endprodukten
    Industrie 4.0
    Zukunftsprojekt der Hightech-­Strategie der deutschen Bundes­regierung. Es soll das Zusammenwachsen von realer und virtueller Welt zu einem „Internet der Dinge“ unterstützen.
    Laserschmelzen
    Fertigungsverfahren, mit dem sich Schicht für Schicht metallische Bauteile auf Grundlage von 3D-CAD-Daten generieren lassen
    Ombudsmann
    Unparteiische Schiedsperson; im Rahmen der Corporate Governance eine Vertrauensperson als Anlaufstelle für anonyme Hinweise auf Missstände
    Retrofit-Maßnahmen
    Modernisierung bestehender Anlagen oder Komponenten, häufig mit dem Ziel, deren Einsatzdauer zu verlängern, die Effizienz zu erhöhen oder neuen gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen
    Stakeholder
    Personengruppen, die von den ­Tätigkeiten eines Unternehmens ­direkt oder indirekt betroffen sind; im Falle von KSB sind das vor allem Kunden, Lieferanten, Investoren, Mitarbeiter und die Öffentlichkeit.
    UN Global Compact
    Weltweiter Pakt zwischen Unternehmen, Organisationen und den Vereinten Nationen, um die Globalisierung sozial und ökologisch zu gestalten
To top